Menu
Menü
X

Durch die Konfirmation bestätigst du deinen Glauben

Waterkamp

Hast du gewusst, dass die Konfirmation in der Bibel gar nicht vorkommt? Warum es sie trotzdem gibt, liest du hier.

Zusammenfassung

  • Mit deiner Taufe haben deine Eltern entschieden, dass du zur Kirche gehörst.
  • Mit der Konfirmation kannst du den Glauben besser kennenlernen und die Taufe noch einmal bestätigen.
  • Auch wenn man nicht getauft ist, kann man sich konfirmieren lassen.

Ganz früher war es in den christlichen Gemeinden üblich, nur Erwachsene zu taufen. Vorher mussten sie aber an einem Taufunterricht teilnehmen. Dabei lernte man die Inhalte des christlichen Glaubens kennen. Am Ende des Unterrichts standen das eigene Ja zur Taufe, zu Jesus Christus, und der Eintritt in die christliche Gemeinschaft.

Das Wort Konfirmation kommt von dem lateinischen Begriff „confirmatio“, das heißt Bestätigung, Bestärkung. In der Konfirmation wirst du also einerseits im Glauben bestärkt. Andererseits bestätigst du, dass du zur evangelischen Kirche gehören willst. Damit bist du ein vollwertiges Mitglied der Kirche: Du darfst den Kirchenvorstand deiner Gemeinde wählen und selbst Taufpate werden. Deine eigenen Paten werden übrigens „arbeitslos“, denn ab jetzt übernimmst du selbst die Verantwortung für deinen Glauben. Das heißt aber natürlich nicht, dass dein Kontakt zu deinen Paten abreißen muss.

(Sandra Kaufmann, 20.06.2016, Konfiweb)

ev. Lukas Gemeinde Glashütten

Liebe Kinder,

 

wir laden Euch herzlich zur KonfiKids-Zeit in die

Ev. Lukasgemeinde Glashütten ein.

 

Das KonfiKids-Format wurden letztes Jahr mit großem Erfolg in unserer Gemeinde eingeführt. Es richtet sich speziell an Kinder der 3. Klasse und versteht sich als zusätzliches und vorbereitendes Angebot zum Konfirmandenunterricht im Jugendlichenalter. Natürlich kannst Du auch, wenn Du noch nicht getauft bist, bei den KonfiKids mitmachen. Wir möchten Dir neben Kindergottesdienst und Religionsunterricht in der Schule Raum geben, Dich auf kreative Art und Weise mit der Gemeinde, dem christlichen Glauben und der Kirche vertraut zu machen und Gemeinschaft zu erleben.

Die zwei Themen, die in jeweils vier Treffen im Mittelpunkt stehen, sind die Taufe und das Abendmahl. Daneben bleibt natürlich auch Zeit, auf Eure Fragen einzugehen.

Die Treffen der KonfiKids werden von unserem erfahrenen Kindergottesdienstteam geleitet.

 

Wir laden Sie liebe Eltern, recht herzlich zum Informationsabend am Montag, 09.09.2019 um 19.30 Uhr ins Ev. Gemeindehaus ein. Hierbei werden wir uns als Team vorstellen, über den Ablauf der KonfiKids näher informieren und Ihnen die Möglichkeit geben, Ihre Fragen und Anregungen anzubringen.

 

Zeitplan:

Begrüßungsgottesdienst: Sonntag, 20.10.2019 um 10:30 Uhr in der

Ev. Kirche in Glashütten

Ende Oktober/November: 4 Treffen zum Thema Taufe

Februar: 4 Treffen zum Thema Abendmahl

Die Treffen finden donnerstags von 15.30-17.30 Uhr im Ev. Gemeindehaus (Schloßborner Weg 16, Glashütten)

Abschlussgottesdienst: Sonntag, 08.03.2020 um 10.30 Uhr in der Ev. Kirche in Glashütten, bei dem die KonfiKids mit einer Teilnehmerurkunde geehrt und verabschiedet werden.

 

Anmelden können Sie Ihre Kinder am  Informationsabend oder bis Donnerstag, 26.09.2019 im Gemeindebüro (Schloßborner Weg 16, Glashütten)

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

Jennifer Koch, Pfarrerin

Gudula Heins, Antje Wüst, Evodia Gunia, Harald Strub, Kigoteam

top